loading please wait..

Author Archive:

Der treue Johannes – Märchenmeditation

Das Märchen “Der treue Johannes” liest sich als Märchen der Erlösung zum sechsten Dreieck. Hier geht es um das Erreichen der Balance zwischen Zweifel und Illusion. Es ist das liebende Vertrauen, das auf Treue basiert, auf dem Erfahrungsvertrauen also des eigenen Gehaltenseins in den Händen einer höheren Macht. Es geht um die Medialität, die in…

Read More →

Rapunzel – Märchenmeditation

  „Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die wünschten sich schon lange vergeblich ein Kind.“ Am Anfang des Märchens wird atmosphärisch das Thema skizziert: Dem vergeblichen Warten (Passivpol) auf ein Kind, das innere Leere verursacht, steht ein prächtiger Garten gegenüber (Dreiecksfläche; Innerlichkeit).             Mangel und Fülle. Im Bild…

Read More →

Märchenmeditation: Von dem Fischer und seiner Frau

Ein Mann und eine Frau wohnen zusammen in einem alten Topf. Es handelt sich um einen Nachttopf. Im Mundartoriginal heißt es „Pisspott“. Der Eingang des Märchens ruft das Bild von Mangel auf. Es mangelt an Raum, an Schönheit, an Sauberkeit. „Es ist eklig und stinkt“, sagt die Frau über ihre Wohnung. Erwartungsgemäß. Der Mann sagt…

Read More →

Über den Selbstwert

  Uns fehlt eine Information. Eine ganz entscheidende Information fehlt uns. Da schreiben Millionen von Teenagern jeden Tag in ihre Tagebücher: “Ich fühle mich so wertlos!”, “Ich bin es nicht wert geliebt zu werden!”, “Ich wüsste gerne, worin mein Wert im Leben und für diese Welt bestehen sollte!”, “Kommt die Welt nicht auch gut ohne…

Read More →

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren – Märchenmeditation

Weshalb dieses Märchen nicht den Titel “Das Glückskind” trägt, ist mir rätselhaft. Und ich finde die Titelgebung auch irreführend. Der Teufel ist nur ein Helfer, aber er ist nicht der Held des Märchens. Der Held des Märchens ist ein Junge, der einer armen Frau geboren wird und bei seiner Geburt “eine Glückshaut umhatte”. Dem Kind…

Read More →

Winter, Herbst, Frühling, Sommer

Bildgabe mit sehr freundlicher Genehmigung der Künstlerin Kathrin Kühn, www.kathrin-kuehn-art.de   Winter, Herbst, Frühling, Sommer… Spätsommer. Meine Idee ist folgende: Winter (hinter diesem Link verbirgt sich das Stück “Winter” nach Antonio Vivaldi in einer Transskription durch den Komponisten Max Richter.) Natürlich ist es so, dass jeder Mensch, jede Geburt, jedes neue Leben ein Aufbruch ist.…

Read More →

Schneeweißchen und Rosenrot – Märchenmeditation

Schneeweißchen und Rosenrot kann für meine Begriffe als Schlüsselmärchen zum Dreieck der Selbstwertproblematik gelesen werden. Wenn Aschenputtel mit seiner Herabsetzung des eigenen Wertes den Passivpol zur Selbstwertunsicherheit besetzt und Das tapfere Schneiderlein mit seiner Selbstüberhöhung den Aktivpol, dann erzählt das Märchen Schneeweißchen und Rosenrot uns davon, wie der Narzissmus und sein passiver Gegenpol überwunden werden…

Read More →

Die Sterntaler – Märchenmeditation

Das Märchen “Die Sterntaler” könnte, so scheint es mir, als das Herzstück der Grimms-Märchen gelesen werden. Es ist kurz genug, dass man es auswendig lernen und als alternativen Gedanken einsetzen könnte, um all die negativen Gedanken zu stoppen, die uns in die Leere hineinziehen wollen, in den Verlust, in den Rückzug, in die Einsamkeit und…

Read More →

Der Eisenofen – Märchenmeditation

So, wie wir die Märchen bisher analysiert haben*, findet sich das komplette aristotelische Abbildungsschema für die Entwicklung einer Figur im einzelnen Märchen verwirklicht. Für das vierte Drama-Dreieck, dem wir innerhalb der Darstellungsreihe das Thema (Selbst)Vertrauen und (Selbst)Liebe zugeordnet hatten, wurde bisher anhand des Märchens “Der Froschkönig” betrachtet. Man könnte die Märchen aber auch so lesen,…

Read More →

Die 12 Qualitäten in den Drama-Dreiecken

Eine kleine Meditation durch die Dreiecke anhand der 12 Qualitäten des Lebens Am Ende des Jahres, als einige der HSP-Communitymitglieder im “Eulennest” (auf google+) die Rauhnächte begangen haben, die zwölf besonderen Nächte des Jahresübergangs zwischen Weihnachten und Heilige Drei Könige, hatte ich einen kleinen Post in die Community rein gegeben, in dem ich erwähnt hatte,…

Read More →